Lavendelträume für sonnige Tage

Endlich raus in die Sonne und ab in die Badi! Ob bei Ausflügen in die Berge, entspannten Stunden am See oder langen Gartenabenden – der würzig, erfrischende Duft des sonnenverwöhnten Lavendels ist für diese Tage der perfekte Begleiter.

Als naturreines ätherisches Öl gehört Lavendel auf jeden Fall in den Rucksack, denn es entspannt nicht nur, sondern ist auch eine simple erste Hilfe gegen Mückenstiche. Am Abend könnt ihr mit dem Kissenspray “Calm Down“ den Sommertag im Freien wunderbar ausklingen lassen und mit dem Duft von Lavendel, Mandarine, Arve und Weisstanne ins Land der Träume eintauchen. Das Spray ist natürlich auch für sommerliche Zeltnächte bestens geeignet!

Damit bei all dem Naturgenuss die Romantik nicht zu kurz kommt, bringt die Duftkerze “Amethyst“ mit einer besonderen Mischung aus Veilchen, Lavendel und Amethyst eine stimmungsvolle Atmosphäre in warme Sommerabende.

Der DIY Tip für Lavendelliebhaber: Deo Creme mit Lavendelöl für unterwegs

Wenn du am besten immer und überall den Lavendelduft in deiner Tasche dabei haben willst, kannst du mit diesen einfachen Mitteln selbst ein Deo herstellen:

  • 3 TL Kokosöl
  • 2 TL Natron (aus Backabteilung oder Drogerie)
  • 2 TL Kartoffelstärke
  • 10 Tropfen naturreines ätherisches Lavendelöl

Natron und Stärke als erstes gleichmässig vermischen, das Kokosöl nach und nach hinzufügen und verrühren bis eine cremige Paste entsteht. Zum Schluss das Lavendelöl dazugeben und nochmals alles gut durchmischen. Schon hast du ein natürliches Lavendeldeo, dass du einfach in ein Behältnis deiner Wahl abfüllen kannst.

Und nun los, die Sonne ruft!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Kräuter. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.